Ein belastbares SOLL braucht ein fundiertes IST.

Ob wir nun eine gestandene Entscheiderin in ihren Führungsrollen beweglich halten oder einen künftigen Verantwortungsträger für seine Aufgaben fit machen – bevor wir starten, müssen wir wissen:

1. Was bringen Sie mit?

Am Anfang unserer Arbeit klären wir unter anderem:

  • Was treibt Sie an?
  • Wo liegen Ihre Stärken und Schwächen?
  • Wie sieht Ihr Umfeld aus? Wie Ihre Team-Situation?
  • Nehmen Ihre Mitarbeiter Sie so wahr, wie Sie sich selbst?
  • Vor welchen Herausforderungen steht Ihr Unternehmen?

Nach der Ausgangsanalyse bestimmen wir den Fokus unserer gemeinsamen Arbeit.

2. Wo können Sie noch wachsen?
  • Belastbarkeit und Widerstandskraft (Resilienz als Ihr „Seelisches Immunsystem“)?
  • Empathie und Mitarbeiter-Motivation?
  • Vertrauen in eigene und fremde Fähigkeiten?
  • Die Zielorientierung?

Am Ende unserer Eingangsdiagnostik kennen wir Ihre Themen – und unsere Aufgaben.

Denn wer weiß, wo er steht, weiß, wohin er gehen kann.

Wo Sie noch besser werden können? Sprechen wir darüber.